Rührer und strahlpumpen

Beschreibung

Schleuder, Belüftungsrührer und Strahlpumpen dienen vornehmlich der Vermischung und Belüftung von Abwässern zwecks u.a. der Vorbeugung der Sedimentation und Trennung von Schichten, Unterstützung von Prozessen, Harmonisierung physikochemischer Eigenschaften des Mittels und Erzeugung der Flüssigkeitsbewegung in den Behältern. Diese Geräte kommen in Kläranlagen, Sammelbecken von Verunreinigungen, Klärbecken sowie in Teichen und in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz.

rührer und strahlpumpen
Kontaktiere uns

text to insert...

Das könnte Ihnen auch gefallen:
lebensmittelpumpen Grundfos Hilge
Sanitärpumpen sind aus Edelstahl vor allem wegen seiner Verwendung in der Brauerei-, Getränke-Produktionswerke, Molkereien, Lebensmittel-, Pharma-, Biotech-, Kosmetik-, Wasseraufbereitungsanlagen, Halbleiterfertigungsfabriken und Textilindustrie. Sanitärpumpen nach strengen Hygienekriterien konzipiert. Durch geeignete Oberflächenmaterial, das die wichtigsten physikalischen Eigenschaften der Pumpe, die das Wachstum von Bakterien und Keime ausgeschlossen werden. Daher ist die Sanitärpumpe Sortiment besteht aus vielen verschiedenen Arten, wird jedes Gerät ideal auf die besonderen Einbaubedingungen geeignet.
mehrstufige vertikale und horizontale pumpen
Mehrstufige Pumpen finden bei der Förderung sauberen, aufbereiteten, industriellen und Kesselwassers sowie des Wassers mit moderater Menge an dauerhafter Verschmutzung Anwendung. Sie werden in Wasserverteilungs-, Druck-, Industrie- und Klimaanlagen sowie in Wasch-, Bewässerungs-, Sprinkler- und Versorgungsgeräten verwendet. Zudem werden sie Auto- und Eisenbahnwaschanlagen sowie zum Waschen von Sieben in der Papier- und Zuckerindustrie, zur Einspeisung von Dampferzeugern in der Lebensmittelindustrie, bei Injektorbatterien und Ammoniakwasser in der Koksindustrie eingesetzt.
pumpen für den hydrotransport
Diese Pumpen eignen sich zur Förderung und Hydrotransport von Flüssigkeiten, die Sand, Kies, Kohle, Asche, Erze, Lehm, Kalkmilch, Flotationsabfälle und Zellulose- bzw. Papiermassen beinhalten. Diese Geräte sind gegen erosions-abrasive Einwirkung beständig und werden in Gruben von Erzen und Mineralrohstoffen für den Transport von Erzen, Kies, Sand, Steinen; in Papierfabriken und Produktionswerken von Spanplatten zur Förderung von Zellulose- bzw. Papiermassen; in Heizkraftwerken und Fernheizwerken für den Hydrotransport von Schlacke, Asche und Förderung von Kalkmilch; in Hüttenwerken zur Förderung von Wasser samt Zunder; in Zement- und Kalkbetrieben zur Förderung von Sand und Produktionsrohstoffen eingesetzt.