Diagonale pumpen

Beschreibung

Diagonale vertikale ein- oder mehrstufige Pumpen und diagonale Tauchpumpen werden in verschiedenen Ausführungen je nach Einbauort hergestellt.

Je nach Konstruktions- und Werkstoffausführung können diagonale Pumpen sauberes Wasser sowie Industrie- und Regenwasser mit geringer Verschmutzungsmenge fördern. Sie zeichnen sich durch hohe Leistungsfähigkeit bei relativ geringer Hubhöhe aus, wodurch sie sich in Wasserverteilungs- und Industriepumpwerken sowie in oberflächigen Wasserbecken und in der Energieindustrie als Kühlwasserpumpen einsetzen lassen.

diagonale pumpen
Kontaktiere uns

text to insert...

Das könnte Ihnen auch gefallen:
lineare monoblock-pumpen
Lineare Pumpen kommen bei der Förderung von Wasser und anderen Flüssigkeiten im Bereich der Korrosionsbeständigkeit von Werkstoffen, welche zum Pumpenbau verwendet werden, zum Einsatz und wie der Name es schon selbst sagt, verfügen sie über ein Gehäuse in der In-Line-Anordnung. Am häufigsten werden sie in Zentralheizungs-, Warmnutzwasser-, Klima-, Wasserverteilungs- und anderen industriellen und technologischen Anlagen verwendet. Diese Pumpen werden ebenfalls mit einem Motor mit integriertem Frequenzumrichter angeboten. In dieser Version werden sie u.a. zur Aufrechterhaltung eines konstanten Drucks oder Druckunterschieds in den Anlagen eingesetzt.
umlauf und zirkulationspumpen
Umlauf- und Zirkulationspumpen sind für die Installation von Zwangszirkulationssystemen hauptsächlich von Wasser, Warmnutzwasser und Wasser mit Frostschutzmittel ausgelegt. Diese Pumpen bewähren sich hervorragend in Zentralheizungs-, Belüftungs-, Klima- und Industrieanlagen sowie in Verarbeitungskreisläufen (z.B. in Industriewerken, Hotels, Krankenhäusern, Büros).
mehrstufige vertikale und horizontale pumpen
Mehrstufige Pumpen finden bei der Förderung sauberen, aufbereiteten, industriellen und Kesselwassers sowie des Wassers mit moderater Menge an dauerhafter Verschmutzung Anwendung. Sie werden in Wasserverteilungs-, Druck-, Industrie- und Klimaanlagen sowie in Wasch-, Bewässerungs-, Sprinkler- und Versorgungsgeräten verwendet. Zudem werden sie Auto- und Eisenbahnwaschanlagen sowie zum Waschen von Sieben in der Papier- und Zuckerindustrie, zur Einspeisung von Dampferzeugern in der Lebensmittelindustrie, bei Injektorbatterien und Ammoniakwasser in der Koksindustrie eingesetzt.