Einstufige kreiselpumpen mit lagergehäuse

Beschreibung

Einstufige Kreiselpumpen mit Lagergehäuse kommen, je nach Ausführung der Pumpe, Pumpenrades und des verwendeten Werkstoffs, bei der Förderung von sauberem Wasser, Schmutzwasser, Abwasser und Industriewasser sowie anderer Medien in Bezug auf die Korrosionsbeständigkeit von Werkstoffen, für den Bau der Pumpe verwendet wurden, zum Einsatz. Diese Pumpen sind weit verbreitet in den Wasserversorgungs-, Heizungs-, Kühlungs-, Brandschutz- und Hydrantanlagen sowie in anderen Industrieanlagen der Abwasser-, Energie-, Metallurgie-, Chemie- und Petrochemiewirtschaft.

einstufige kreiselpumpen mit lagergehäuse
Kontaktiere uns

text to insert...

Das könnte Ihnen auch gefallen:
einstufige kreiselpumpen mit lagergehäuse
Einstufige Kreiselpumpen mit Lagergehäuse kommen, je nach Ausführung der Pumpe, Pumpenrades und des verwendeten Werkstoffs, bei der Förderung von sauberem Wasser, Schmutzwasser, Abwasser und Industriewasser sowie anderer Medien in Bezug auf die Korrosionsbeständigkeit von Werkstoffen, für den Bau der Pumpe verwendet wurden, zum Einsatz. Diese Pumpen sind weit verbreitet in den Wasserversorgungs-, Heizungs-, Kühlungs-, Brandschutz- und Hydrantanlagen sowie in anderen Industrieanlagen der Abwasser-, Energie-, Metallurgie-, Chemie- und Petrochemiewirtschaft.
pressanlagen
Pressanlagen minimieren das Risiko des Verstopfens der Hydrauliksysteme von Pumpen, welches insbesondere bei Förderanlagen von Abwässern im Hinblick auf die dort enthaltenen Feststoffe gegeben ist. Mit Umpumpstationen samt Trennung von störenden Elementen (i.e. Schnüre, Lappen, Bandagen usw.) lassen sich effektiv Probleme in Förderanlagen von Abwässern in Bezug auf den Notstand des Pumpwerks vermeiden. Pressanlagen bewähren sich hervorragend bei Umpumpwerken mit unterschiedlicher Intensität von zugeführten Abwässern, in Kanalisationssystemen, in denen geschleppte Materialien vorkommen (z.B. Krankenhäuser, Hotels sowie Orte, in denen eine starke Erhöhung erforderlich ist).
tauchpumpen
Tauchpumpen werden in mit Flüssigkeiten befüllten Behältern und Kammern verwendet. Je nach Konstruktions- und Werkstoffausführung können sie zum Umpumpen von sauberem und verschmutztem Wasser sowie kommunalen und industriellen Abwässern verwendet werden. Sie werden mit geschlossenen, geöffneten und Vortex-Laufrädern sowie für höchste Leistung mit Propellerrädern und diagonalen Laufrädern angeboten. Sie finden Anwendung in Umpumpwerken von Abwässern und Kläranlagen; Meliorations- und Industriepumpwerken; Notentwässerung von überfluteten Kellerräumen; bei oberflächiger Entwässerung von Gruben für Zuschlagstoffe und Mineralien sowie bei der Entleerung von Schwimmbädern und Wasserbecken.