Dosierpumpen und dosiersysteme

Beschreibung

Dosierpumpen sind für eine sehr genaue Dosierung von Flüssigkeiten vorgesehen. Sie kommen bei technologischen Prozessen zum Einsatz, die einer präzisen, ständigen oder periodischen Zuführung von Substanzen und Vorbereitung von Mischung mit genauestens bestimmter chemischer Zusammensetzung bedürfen. Diese Pumpen werden auf Grundlage von Antriebseinheiten gebaut, die die Drehbewegung des Motors in eine hin- und hergehende Bewegung des Tauchkolbens oder Membrane umwandeln. Die Antriebseinheiten lassen sich in einer Reihe aufstellen, indem sie mehrköpfige Pumpaggregate bilden. Darüber hinaus bieten wir komplette Dosiersets mit einem Behälter, Dosierpumpe, Rührer und Steuerung zur Vorbereitung, Lagerung und Dosierung von Lösungen.

dosierpumpen und dosiersysteme
Kontaktiere uns

text to insert...

Das könnte Ihnen auch gefallen:
lineare monoblock-pumpen
Lineare Pumpen kommen bei der Förderung von Wasser und anderen Flüssigkeiten im Bereich der Korrosionsbeständigkeit von Werkstoffen, welche zum Pumpenbau verwendet werden, zum Einsatz und wie der Name es schon selbst sagt, verfügen sie über ein Gehäuse in der In-Line-Anordnung. Am häufigsten werden sie in Zentralheizungs-, Warmnutzwasser-, Klima-, Wasserverteilungs- und anderen industriellen und technologischen Anlagen verwendet. Diese Pumpen werden ebenfalls mit einem Motor mit integriertem Frequenzumrichter angeboten. In dieser Version werden sie u.a. zur Aufrechterhaltung eines konstanten Drucks oder Druckunterschieds in den Anlagen eingesetzt.
rührer und strahlpumpen
Schleuder, Belüftungsrührer und Strahlpumpen dienen vornehmlich der Vermischung und Belüftung von Abwässern zwecks u.a. der Vorbeugung der Sedimentation und Trennung von Schichten, Unterstützung von Prozessen, Harmonisierung physikochemischer Eigenschaften des Mittels und Erzeugung der Flüssigkeitsbewegung in den Behältern. Diese Geräte kommen in Kläranlagen, Sammelbecken von Verunreinigungen, Klärbecken sowie in Teichen und in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz.
tauchpumpen
Tauchpumpen werden in mit Flüssigkeiten befüllten Behältern und Kammern verwendet. Je nach Konstruktions- und Werkstoffausführung können sie zum Umpumpen von sauberem und verschmutztem Wasser sowie kommunalen und industriellen Abwässern verwendet werden. Sie werden mit geschlossenen, geöffneten und Vortex-Laufrädern sowie für höchste Leistung mit Propellerrädern und diagonalen Laufrädern angeboten. Sie finden Anwendung in Umpumpwerken von Abwässern und Kläranlagen; Meliorations- und Industriepumpwerken; Notentwässerung von überfluteten Kellerräumen; bei oberflächiger Entwässerung von Gruben für Zuschlagstoffe und Mineralien sowie bei der Entleerung von Schwimmbädern und Wasserbecken.